top of page

So sieht's aus

Keine Zeit für einen Blogbeitrag: Wir sind Tag und Nacht auf der Baustelle. Aber hier gibt's ein paar Eindrücke und Aussichten.


Manches auf unserer Baustelle wirkt noch etwas provisorisch,


anderes eher rätselhaft,


oder irgendwie übrig geblieben –


aber generell konstatieren wir Fortschritte, die allerdings nicht in dem Tempo geschehen, das wir uns wünschen.


Immerhin gibt es jetzt solche Erdbewegungen, die den ursprünglicheren Bodenzustand der "Kleinen Welt" wieder herstellen.


Unter der fachkundigen Aufsicht unseres Gärtners werden Grundlagen für weitere Bepflanzungen geschaffen,


denn auch die Betonwege sollen gewissermaßen eingegraben werden, damit sie nicht mehr frei in der Landschaft stehen,


sondern eher in ihr verschwinden.



Die Maler sind bei der Arbeit und streichen hier beispielsweise den Seminarraum vor,


die Fliesenleger sind mit drei Teams unterwegs in allen Gebäuden.


Die Rahmen für die Falttüren werden eingesetzt


und einen Tag später sind auch die Gläser eingesetzt – zumindest im Seminarhaus.


Allerhand Technik steht in der Gegend herum, zumeist noch nicht abgedeckt, aber doch schon in Funktion.


Coco-mat hat bereits Betten und Matratzen geliefert, die vorübergehend zwischengelagert werden mussten, da war es doch gut, dass wir auch verschließbare Türen haben.


Noch besser ist es natürlich, dass einzelne Bungalows sich im Prozess ihres Werdens einem Stadium genähert haben, welches es erlaubte, Betten provisorisch aufzustellen,


sogar frisch vom Schreiner gebaute Schränke gibt es mancherorts schon!


Und auch ein Bad ist bereits nutzbar, auch wenn da natürlich noch manches fehlt.


Zeit für eine kleine Pause unter oder neben einem Olivenbaum? Für ein kurzes Ausruhen auf unserem Matratzenlager im Seminarraum? Definitiv nicht. Wir haben viel zu viel zu tun, alle miteinander, um die Eröffnung Mitte August sicher zu stellen.



279 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ausgebaut

Pflanzen

bottom of page