top of page

Die Seminare

"Die kleine Welt" ist zu jeder Zeit ein Ort der Entspannung, Erholung und Kraftaufnahme, aber sie bietet auch viele Möglichkeiten, nicht nur den Körper, sondern auch den Geist anzuregen. Denn Kultur ist Nahrung für die Seele.

Von Oktober bis Mai finden in der "kleinen Welt" kulturelle Veranstaltungen und Seminare zu ganz unterschiedlichen Themen statt. Natürlich gibt es Kurse zu griechischer bzw. kretischer Kultur und Geschichte. Darüber hinaus werden aber auch Seminare angeboten, die andere, nicht regional gebundene Inhalte haben: Im Programm sind Bewegungs- und Gesundheitskurse enthalten, Kurse zu Musik, Literatur und Theater, Tanzkurse, Sprachunterricht.

Als Dozierende sind international tätige Spezialisten auf ihrem Gebiet engagiert, die auch Erfahrung in der Aus- und Weiterbildung von Erwachsenen haben.

In Zusammenarbeit mit fachlich ausgewiesenen Institutionen in Griechenland, der Schweiz und in Deutschland werden außerdem qualifizierte berufliche Weiterbildungen in einer kompakten Form angeboten. 

Zu allen Seminarprogrammen und Weiterbildungen gibt es jeweils eigene Rahmenprogramme, die den Aufenthalt in der "kleinen Welt" in besonderer Weise ergänzen und abrunden.

Veranstalter von Seminaren, Weiterbildungen und Tagungen können die "kleine Welt" auch für ihre eigenen Veranstaltungen exklusiv buchen.

Lernen tut gut. Wissen aufnehmen, Erfahrungen kommunizieren ist wertvoll. Diese "kleine Welt" trägt dazu bei, dass sich das Erleben von Neuem verstärkt und verbindet mit einem tiefen Wohlergehen.

Und wer macht das eigentlich alles? - Wir, die Gründer und Inhaber der "kleinen Welt", haben Südkreta vor vielen Jahren für uns entdeckt - während unserer Berufstätigkeit an einer Schweizer Kunsthochschule zunächst als Ferienziel. Immer mehr entwickelte sich diese Region für uns zu einem zweiten Zuhause, bis dann der Entschluss fiel, diesen Ort zu unserem eigentlichen Zuhause zu machen. Und so möchten wir nun unsere Freude am genussvollen Hiersein, aber auch unser Wissen und unsere Begeisterung für Kunst und Musik, für das Vermitteln und die Lehre, für das Kontakteknüpfen und Zusammensein mit anderen Menschen verbinden mit dem Wunsch, neuartiges Erleben zu ermöglichen und Anregungen für Neues aufzunehmen.

in die Ferien

Zum Erleben

bottom of page