top of page

Verträge

Aktualisiert: 27. Nov. 2021

Nun ist es endlich amtlich: Die Grundstücke, aus denen unsere "kleine Welt" gegründet werden soll, gehören uns. Das hat lange gedauert: Das notwendige archäologische Gutachten wurde erst im Oktober fertig gestellt. Für uns zum Glück wurden keine minoischen Ausgrabungen entdeckt, daher durften nun also endlich die Grundstücke an uns verkauft und die Vorverträge in Hauptverträge umgewandelt werden. Mit der Unterstützung unserer anpackenden Rechtsanwältin in Heraklion hat es also geklappt und wir halten nun die Verträge in der Hand: Wir sind Eigentümer von einigen Quadratmetern Kreta in der schönsten Region überhaupt...

Aber natürlich ist auch sonst in der Zwischenzeit viel passiert. Wir haben verschiedene Bebauungspläne von Architekten in der Schweiz, in Griechenland und Deutschland erstellen lassen, mit Baugeschäften, Bauunternehmungen, Ingenieuren, Bohrfirmen Kontakte aufgenommen und Pläne diskutiert. Es liegt ein aussagekräftiges Gutachten eines Luzerner Energieingenieur-Unternehmens vor, das mit Simulationen den Energiebedarf für unser Resort dokumentiert und Optionen für umweltgerechtes Bauen darstellt. Und nicht zuletzt haben Wirtschaftsberater unser Projekt begutachtet. Ja: Wir sind viel schlauer geworden - und dafür mag denn die zeitliche Verzögerung auch gut gewesen sein. Nun ist es an uns, anhand der sich darstellenden Möglichkeiten Entscheidungen zu treffen, mit welchen Partnern wir weiter zusammenarbeiten wollen und unser Projekt verwirklichen. Denn noch ist es: Ein Projekt. Aber uns steht schon vieles klar vor Augen, schon gar, wenn wir das Grundstück besuchen. Jetzt, im November: Es grünt. Es blüht. Es riecht gut. Es ist wunderbar.


51 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wasserleiten

"So kurz davor!"

Landschafts-Planung

bottom of page