top of page

Das Erleben

Südkreta erleben – Strände, Meer, Berge, Wälder bieten viele Möglichkeiten für entspannende und erlebnisreiche Aufenthalte. Südkreta bietet darüber hinaus noch viel mehr, was das Erleben hier so einzigartig macht.

Kulturen

Der berühmte Palast von Phaistos steht nur ein paar Kilometer entfernt von der "kleinen Welt", der dazugehörige minoische Hafen liegt ganz in der Nähe - und das neue archäologische Museum Mesara ist nur ein paar Autominuten entfernt. In einer Gegend, in der schon die Olivenbäume älter sind als manche "historischen Innenstädte" Mitteleuropas, atmet die Landschaft Geschichte. - "Die kleine Welt" ist ein idealer Ausgangspunkt für kulturelle Expeditionen zu bekannten und unbekannteren Zielen der Umgebung.

Die "kleine Welt" liegt also gewissermaßen am Nabel der Welt - jedenfalls dann, wenn man bereit ist, die Minoer als eine Art "Ur-Europäer" anzusehen. Wir bieten Ihnen verschiedene kleine und größere Ausflüge von der "kleinen Welt" aus zu attraktiven Zielen in der Umgebung an, auf denen Sie sozusagen Kontakt aufnehmen können zu Ihren kulturellen "Vorfahren": Es sind wunderschöne Orte, auch jenseits touristisch ausgetretener Pfade, die Ihnen unterhaltsame und vielleicht auch sehr berührende Begegnungen mit der alten Kultur der Minoer ermöglichen.

Lebensfreuen

Griechische Gastfreundschaft und kretische Lebensfreude sind keine Klischees: ​Beides kann überall erlebt werden. Weil es in Südkreta zahlreiche, ganzjährig geöffnete Restaurants mit origineller, guter Küche gibt, kann man nicht nur gut essen, sondern sich von der Lebensfreude der Kreterinnen und Kreter anstecken lassen. Dabei muss man sich nicht an die berühmt-berüchtigte "Kreta-Diät" halten: Gesund ist die Küche zumeist ohnehin - übrigens auch deutlich "grüner" und vielfältiger als die im sonstigen Feriengriechenland und in Mitteleuropa bekannte "griechische Küche". Und in den letzten Jahren sind hier in der Region eine Vielzahl von Tavernen entstanden, deren Köche mutig und erfolgreich immer wieder neuartige Gerichte mit lokalem Bezug kreieren.

Weil es im Sommer in den Ebenen tagsüber so heiss ist, dass die Aktivitäten eher erlahmen und man

sich die Kräfte aufspart, beginnt das Leben so richtig erst am Abend:

Es sind lange Nächte, die zu einer neuen Tageszeit werden. Tavernen und Cafés haben bis weit nach Mitternacht geöffnet, nach dem Essen wird viel gefeiert und häufig getanzt und musiziert.

Und dabei sind Besucherinnen und Besucher willkommen.

Gesundleben

Die Bewohnerinnen und Bewohner Kretas haben angeblich die höchste Lebenserwartung in Europa. Es ist wohl die Mischung aus dem wohltuenden, intensiven Klima, der gesunden Küche, der positiven Lebenshaltung, vor allem aber der Wohlfühlatmosphäre, in der auch die Urlauberinnen und Urlauber zu jeder Jahreszeit die Gewissheit bekommen: Hier lässt es sich einfach gut leben. Umso mehr Freude macht es, wenigstens für ein paar Wochen die Zeit im intensiven Hiersein zu verbringen!

Auch wenn Sie in der "kleinen Welt" vor allem Ihre Ferien zur ruhevollen Entspannung nutzen wollen - vielleicht haben Sie Lust darauf, Entdeckungsreisen zu unternehmen: Wir unterstützen Sie auch gerne dabei, wenn Sie Südkreta auf eigene Faust entdecken wollen. Und wir veranstalten auch mit kleinen Gruppen Ausflüge vor allem zu solchen sehenswerten Zielen, die man nicht so leicht findet oder nicht so einfach erreichen kann. Sie werden auf dieser Website in naher Zukunft ein Ausflugsprogramm finden, das Ihnen die Attraktivität Südkretas erst recht vor Augen führt und Sie neugierig machen wird, das alles zu erleben.

zu den Seminaren

bottom of page